Kinder/Jugendliche: Infos und Texte

Hier finden Sie Informationen, die sich aus buddhistischer Perspektive mit dem Thema Kinder/Jungend­liche/Erzie­hung befassen. Um einen bestimmten Begriff zu suchen, verwenden Sie bitte die Tasten-Kombination Strg+F und am unteren Rand des Bildschirms öffnet sich ein Suchfenster in den Sie das Gesuchte (Stadt, Name,..) eingeben können.

Wenn Sie selbst Informationen oder Texte in diesem Bereich zur Verfügung stellen möchten, so klicken Sie dazu bitte auf den Link ganz unten auf dieser Seite.

Alle Informationen ohne Gewähr! Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen auf der Impressumsseite!



Andrea Liebers, Werner Liegl, Francesco Ficicchia: »www.buddhateens.de und www.buddhateens.com«
www.buddhateens.de und www.buddhateens.com ist eine Buddhismus- Website für Teenager, die Jugendlichen die Möglichkeit geben will, sich über den Buddhismus zu informieren.Die Stichwortpalette der Buddhatheens-Website reicht von „Wer war der Buddha?“, über seine Lehre, Ethik, Liebe und Sexualität, Verhütung, Suizid, Religion ohne Gott?, Sucht, Toleranz, Nicht-Ich und vieles... (mehr)

Jnanacandra: »Dharma. Kinder. Kinder & Dharma?«
Buddhistische Gemeinschaft Triratna (Hrsg.)
Familienretreats bieten Eltern die Möglichkeit, mit ihren Kindern zusammen den Dharma zu üben. Was ist der Sinn solcher Angebote?

Der Originalartikel ist zu finden unter: www.triratna-buddhismus.de/info/artikel.html
zur Verfügung gestellt von: Buddhistische Gemeinschaft Triratna

Jnanacandra: »Jonglieren für Fortgeschrittene - Buddhistische Praxis im Familienleben«
Kann man auch in einem vollen Leben mit Kindern ernsthaft den Dharma praktizieren? Jnanacandra beantwortet diese Frage mit einem entschiedenen "ja!" Das Geheimnis einer wirkungsvollen Übung scheint darin zu liegen, neben der formalen Praxis auch die vielen Gelegenheiten zu entdecken und zu ergreifen, die der ganz gewöhnliche und oft chaotische Alltag für die Arbeit am eigenen Geist bietet.

Der Audio-Vortrag wurde 2009 im buddhistischen Zentrum Essen gehalten und ist als mp3 hier kostenlos... (mehr)
zur Verfügung gestellt von: FreeBuddhistAudio

Jnanacandra: »Mit Kind und Kegel... – Dharmaübung im Familienleben«
Buddhistische Gemeinschaft Triratna (Hrsg.)
Wie lässt sich Mutterschaft und ernsthafte buddhistische Übung vereinbaren? Ein persönlicher Bericht
zur Verfügung gestellt von: Buddhistische Gemeinschaft Triratna

Liebers, Andrea und Liegl, Werner: »www.buddhakids.de – Buddhismus für Kinder«
Buddhakids,

ist eine Website für Kinder. Hier können sich die Kids darüber informieren, wer der Buddha war, was er gelehrt hat, worum es beim Meditieren geht und vieles Wissenswerte mehr rund um den Buddhismus. Es gibt kindgerecht aufbereitete Fakten und Infos, aber auch schöne Geschichten zum Lesen und Vorlesen.
Zudem gibt es bei den Buddhakids ein Forum, in dem Kinder Fragen stellen können, die ein Expertenteam kindgerecht beantwortet.

Schaut doch mal... (mehr)

Meditationszentrum Beatenberg Schweiz: »Meditationswochenenden für junge Menschen«
Diese Retreats richten sich an Menschen zwischen ca. 15 - 24 Jahren. Wir wollen erforschen, was in uns vorgeht, wenn wir uns für ein Wochenende ohne Ablenkung mit liebevoller Aufmerksamkeit unserem eigenen Herzen und Geist zuwenden. Können wir mit uns selbst in Frieden sein? Wenn nicht, was hindert uns daran? Der Tagesablauf (zum grössten Teil im Schweigen) beinhaltet geführte und stille Sitz- und Gehmeditationsperioden, Zeit für Fragen und Austausch in Gruppengesprächen sowie achtsame Körperübu



Information/Text melden (bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen)